Vini Briganti "Ciccillia Prosecco"

(0 Stimmen)
Ciccilla und Schaumwein (C) Copyright by Vini Briganti

Räuberheldin aus Kalabrien

Ciccilla, mit bürgerlichem Namen Maria Olivero, war eine berüchtigte Räuberheldin. Verliebt in den jungen Besitzlosen Pietro Monaco, wendete sie sich dem Brigantentum zu und lebte mit Ihm in den Wäldern.

Sie engagierte sich als seine rechte Hand im Widerstandskampf gegen die Vorherrschaft der Piemonteser. Die Hegemonialmacht wurde von den Bourbonen und dem Vatikan bekämpft und erhielt Unterstützung von den Briganti aus den süditalienischen Provinzen. Ciccilla machte sich als Giftexpertin einen Namen, so prüfte sie nota bene ob die Speisen ihres verfolgten Gemahlen nicht mit irgendwelchen gefährlichen Substanzen versehen war. Dennoch wurden die beiden von einem Mitkämpfer verraten und Ciccilla wurde schwerverletzt in das Verliess von Policastro gesperrt. In Andenken an Ihren Ehegatten, welcher dem Verrat zum Opfer fiel und seinen Verletzungen erlag, nannte sie sich fortan Maria Monaco. Sie verstarb in dem Kerker und wurde in einem kalabrischen Volkslied verewigt. Ihr Kampfgeist, die Hartnäckigkeit, die Energie und Leidenschaft mit welchen sie ihre Ideen vertrat, werden nach wie vor respektiert und bewundert. Verwöhnen sie Ihren Gaumen mit dem unvergesslichen Ciccillia Prosecco